9 Monate Vollzeit-Jüngerschaft im HOME in Salzburg oder Passau

Wer

Du bist zwischen zwischen 18 und 30 Jahren und hast eine persönliche Beziehung zu Gott und möchtest den Traum Gottes für Dein Leben kennenlernen.

Zeitraum

Anfang Oktober bis Anfang Juli des darauffolgenden Jahres.

Kosten

700€ pro Monat all inclusive (Unterkunft, Verpflegung, Kursgebühr, Fahrtkosten für verschiedene Einsätze im In- und Ausland)

Inhalte und Themen

Lehren, Gebet, Musik, Gemeinschaft, Vertiefungsmöglichkeiten in den Bereichen Gebetshaus, Lobpreis, Kreativität, Medien und Arbeit mit Menschen am Rande der Gesellschaft und jede Menge Tiefe und Spaß.

Themen sind u.a.: Vaterherz Gottes, Identität und Selbstannahme, Stimme Gottes hören, Traum Gottes für mein Leben, Natur und Charakter Gottes, Jesus als Herr, effektive Fürbitte, Intimität & Beziehungen, Königreich Gottes, etc.

Wohnen

In Doppel- und Dreibettzimmern mit Bad/WC auf dem Gang. Das Leben spielt sich u.a. in einem großen wunderschönen Wohnzimmer ab.

Adresse

In der Salzburger Altstadt (Bärengässchen 8, 5020 Salzburg) oder in der Altstadt Passau (direkt am Domplatz)

Ausstattung

WLAN, Waschmaschinen, Trockner, Zugang zum Medienhaus und City Campus, eigenen Laptop mitbringen ist erwünscht (aber nicht obligat).

Geistliche Angebote

Gebetshaus, Kapelle und Byzantinisches Gebetszentrum im Haus, geistliche Begleitung, 24/7-Anbetung in St. Blasius (Salzburg), und jede Menge Möglichkeiten, die Hl. Messe zu besuchen, Stadteremitage. Du bekommst auch einen eigenen 1:1 Buddy, der sich mit dir um dein Wachstum bemüht.

Salzburg

Ist eine fantastische Stadt, wunderbares Umland mit vielen Möglichkeiten, sich kulturell zu beschäftigen, zu wandern, Ski zu fahren oder sich sonst sportlich zu betätigen.

Passau

Eine der schönsten bayerischen Städte mit viel Erholungsflächen im Umkreis, 3 Flüssen und viiielen sehr guten Cafés.

Nach der J9

Geh hinaus und bring Frucht! Sei Salz der Erde!

Es gibt auch die Möglichkeit eines Follow-up-Programms, wie z.B. das GROW-Internship (10-monatiges vertiefendes Praktikum in einem spezifischen Bereich, z.B HOME Akademie, Services, etc.)

Interesse?

Dann schreib ein paar Zeilen zu dir, warum du die J9 machen möchtest und ein Foto an die unten angegebene Mailadresse.

– alle weiteren Infos zur Bewerbung bekommst Du dann von uns.

akademie@cominghome.cc

Salzburg

Du wohnst in einem Doppel-oder Dreibettzimmer.
Drinnen sind Bett, Kasten, Waschbecken und ein kleiner Schreibtisch.
Bad und WC teilst Du Dir mit anderen am Gang. Frauen und Männer wohnen nach Stockwerken getrennt.
Du lebst einfach, aber schön 😉
Das „Leben“ spielt sich in einem wunderschönen riesengroßen Wohn-Esszimmer mit offenem Kamin und Klavier ab.

PASSAU:

Du wohnst in einem vollmöbelierten Doppelbettzimmer (Hochbett) mit Schrank, Schreibtisch und eigenem Bad. Ansonsten gibt es ein großes, gemütliches Wohn-Esszimmer mit Kamin und Dachterasse.

Frühstück organisieren wir selbst, Mittag- und Abendessen wird entweder von unserem hauseigenen Restaurant (La Cantina) oder von der Mensa der Universität (Passau) geliefert. Beides wird ausgezeichnet sein.

Lebensmittelunverträglichkeit– nicht einfach, aber kriegen wir hin.

Im Haus gibt es mehrere Waschmaschinen und Trockner geben. Alles was du brauchst, ist Waschmittel.

Die Base liegt direkt in der Salzburger Altstadt an der Salzach in allerbester Lage. Die Promenade vor dem Haus führt in 7 Minuten zu Fuß ins „Geistliche Zentrum Loretto“.

Es gibt keine Parkplätze im HOME. Dein Fahrrad ist sehr willkommen.

PASSAU:

Die Base ist am Domplatz verortet, der höchste Punkt in der Altstadt von Passau. Zum Dom selbst sind es nur wenige Meter und direkt gegenüber von uns wohnt der Bischof.

Es gibt Parkplätze vor dem Haus, allerdings mit Parkuhr (max. 2h). Dein Fahrrad ist sehr willkommen.

WLAN gibt’s im ganzen Haus. Computer-Plätze und Drucker sind für Mitarbeiter. Aber die können dir alles ausdrucken, was du brauchst. Laptop oder Tablet  – falls du hast – wäre sinnvoll, selbst mitzubringen.

Nein. Bei uns wird auf der Base Deutsch gesprochen. Hier und da wird es einzelne Vorträge auf Englisch geben, die bei Bedarf übersetzt werden.

Direkt in der Base ist das „Gebetshaus“ untergebracht. Es steht Dir immer zur Verfügung. Ebenso die große Hauskapelle und eine ostkirchlich byzantinische Kapelle.

Zusätzlich gibt es in 10 min Fußnähe das geistliche Zentrum St Blasius von Loretto, außerdem ein Team von geistlichen Begleitern und das Leitungsteam.

PASSAU:

Im Haus ist eine kleine Kapelle mit Tabernakel und das Gebetshaus, in dem du immer beten kannst.

Gegenüber gibt es die Barbarakapelle, wo eine 24/7 eucharistische Anbetung entsteht. Daneben gibt es viele Altstadtpfarreien mit täglicher Hl. Messe und Beichtgelegenheiten, sowie believe & pray – ein Gebetsabend  mit Bischof Dr. Stefan Oster und ein Team von geistlichen Begleitern.

Salzburg ist ein Hot Spot. Berge und Seen sind sehr nahe. Die Stadt ist Kulturmetropole. Es gibt fast alles sehr nahe.

PASSAU:

Passau ist Studentenstadt (von 60.000 Einwohnern sind 15.000 Studenten). Daher sind jede Menge coole Cafés und Restaurants, Kinos, Sport und Kultur geboten. Man ist aber auch sehr schnell im Grünen, viele Wälder und Badeseen sind in der Nähe.

Ja, in Absprache mit dem Leitungsteam. Es gibt auch Gästezimmer im HOME.

Großartig! Lass es reifen 😉 Wir halten es wie alle Jüngerschaftsprogramme: keine Liebespärchen in den 9 Monaten. Danach feiern wir gerne mit!

Geh hinaus und bring Frucht! Werde Influencer
Wenn Du den Ruf spürst die folgende J-Kompakt oder die nächste J9 als Mitarbeiter zu staffen, sprich mit dem Leitungsteam. Vielleicht bleibst Du ja noch ein Jahr bei uns 😉
Es besteht auch die Möglichkeit Vollzeiter im „Gebetshaus“ oder im HOME MOVEMENT zu werden …

Noch Fragen?

akademie@cominghome.cc

„Jüngerschaft bedeutet für mich zu lernen meinen Blick auf Gott auszurichten und den Fokus auf ihn nie zu verlieren.“

Jakob Hafner, GROW Internship im HOME

„Die J9 war für mich eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Eine mega coole Community! Überraschungen und Ausflüge, die meine Erwartungen weit übertroffen haben! Lehren und Workshops auf höchstem Niveau, wodurch meine Beziehung zu Gott auf ein ganz neues Level gehoben wurde. “

Raphael Seemann, Zerspannungsmechaniker

„Die J9 war für mich eines der besten Jahre meines Lebens. Durch Gemeinschaft und Gebet konnte ich mich selbst weiter entwickeln und näher zu Gott bringen.“

Joachim Biberger, Student

„Die J9 ist für mich ein Raum, wo Scheitern erlaubt ist und Gottes Heilung erfahrbar wird, so dass alles immer schöner wird. Für mich ist klar, dass ich nicht nur 9 Monate, sondern die Ewigkeit mit Jesus verbringen will. “

Tini Bruening, Theologiestudentin